All photos are Copyright 2021. Unauthorized use is prohibited.

Category : Reworked

Weisst Du mit diesen kleinen Kuchengabeln

Ich serviere Dir auf einem Teller, zum Wochenende gern ein Stückchen Sonne. Damit Du  jedes Stückchen genüsslich in Deinem Mund zergehen und die Wärme in Deinem Bauch wandern lassen kannst.   Wir laufen durch unsere Stadt. Kleine Gassen und Hinterhöfe. Dachterrassen. Einfach laufen und mal wieder ein bisschen vergessen. Es wird dunkel. Uns begegnet ein lebensgrosser Elefant mitten in der Stadt. Dort drüben galoppieren Pferde. Das Schloss wird in all seinen Einzelheiten erleuchtet. Wunderbare Musik überall.  In einem Innenhof schwebt, […]

Es ist leichter, dich nicht zu berühren, wenn wir unter Menschen sind (Version 2)

Du bringst mich um den Verstand und ich weine an deiner Schulter und ich hasse mich dafür und ich liebe dich dafür. Da sehe ich dich stehen und du bist, wie du bist, ein bisschen stumm, ein bisschen kalt, ein bisschen Stein und wieder spür ich in meinem Kopf deine warme Haut unter meinen Händen. Du teilst deine Lieder mit mir und diese Schrammen im Herz. Ich fühle mich dir näher als bei einem Kuss. Neben dir liegen, in den […]

Irgendeinisch fingt ds Glück eim (2. Fassig)

Irgendwann findet das Glück Dich (Züri West) Und während ich all die Worte höre, – Gedanken, Gefühle – zieht es kurz im Bauch. Ein Erinnerungsknoten. Weisst du noch? Erinnere dich an die wichtigen Dinge. Veränderungszeiten und der Alltag dazwischen, das vergessen und rennen. Lass uns kurz stehen bleiben und das Lied zu ende hören. Wir kennen den Weg, wir trauen uns nur noch nicht, ihn zu gehen. Wir sind Anfänger, Lebens-Anfänger. Wir zählen nicht die Erfolge, sondern die Anfänge. Die […]

Sonne auf der Haut (V1)

Hin und wieder spürte ich die Sonne auf der Haut, die sich aus den zerzausten Wolken befreite. Dazu den Wind und deine Worte. Was hast du zu mir gesagt? Was hast du mir erzählt? Wenn ich mich nur an alles erinnern könnte. In jener Zeit waren wir unsterblich. Das Leben erschien uns so lang. Ich spürte die Sonne und den Wind und deine Worte auf der Haut, und nichts anderes zählte.