All photos are Copyright 2021. Unauthorized use is prohibited.

Category : Reworked

Sie (Version 2)

Sie, die irgendwann im Sommer zu mir kam. Sie gibt nie klare Antworten. Sie ist die Richtige für schiefe Metaphern. Sie ist schön. Und sie schreibt ihren Schmerz und ihre Wut und jedes andere grosse Wort, das es eben braucht, in die Welt hinaus, ganz egal, was diese Welt davon halten will, denn sie weiss, dass sie ohnehin nie dazu gehören wird. Dass sie nur in einem kleinen Zimmer Worte und Bilder zurechtschneiden und irgendwo in der weiten Welt nach […]

O Süsse Abendstunde

Auf dem Bildschirm meines Laptops bewegt sich ihr Kopf bestätigend auf und ab. Die Pixel lassen zu wünschen übrig; ich betrachte das kleine Bild, ich lächle. “Bei wem fühlst du dich denn geborgen?”, fragt sie. Mein Blick wandert wieder zu ihr zurück; ihre Augen schauen fragend, ihr Blick ist warm, und müde. Ich nenne ein paar Namen, ein paar wenige; dann verstumme ich. Dann tippe ich ein paar Worte, und drücke die Enter-Taste, mit Nachdruck. Das ist wie Flüstern, denke […]

Sag deinen Gedanken, dass ich sie lesen möchte

Wenn du gehst, nimmst du nichts mit von mir; meine Gedanken hängen dir nicht nach, vielmehr bleibt etwas von deinen an mir kleben. Kleine Gewissheiten deiner Gegenwart, deiner Existenz; der weiche Ausdruck in deinem Gesicht; wie ich vorsichtig dein Gesicht studiere, um nach Veränderung zu suchen, oder nach Kälte, aber nicht fündig werde.

Ich will im Regen geküsst werden

Sie lächelt. Alles ist bunt. Der Regen und die Blätter, selbst aschfahle Asphaltschwärze liegt farbenfroh unter unseren Füssen. Wir denken im Zickzack, überschlagen uns dabei, greifen nach verrückten Ideen und lachen, während wir uns an beiden Händen fassen und uns dabei so schnell im Kreise drehen, dass uns schwindelig wird und wir gedankenlos von einer Strassenseite zur anderen taumeln. Und wo wir uns miteinander und umeinander bewegen, bleiben Regenbogenfarben. Bunte Ballons hängen an grauverschmierten Bentonwänden hinab und überall schmeissen gut […]

Es ist für alle besser, wenn ich jetzt gehe

Eine soulige Frauenstimme, ein wenig Klavier und ein bassiges Saxophon dröhnen hinaus aus den halb geöffneten Fenstern und verschwinden irgendwo dort in den Hügeln des Emmentals. Ich drehe lauter. Du magst das. Neben mir, da sitzt du. Und du – hey du – magst du denn gar nichts sagen? Ab und an versuche ich ein bisschen Kommunikation zu betreiben, doch es hat eher etwas von einer ersten Stunde Fremdsprache lernen. Irgendetwas von dröger Grammatik und einem nicht-so-recht-wollen. Ich blicke gerade […]

Ich sehe ewige Schönheit in deinen Augen

Die Schönheit der Frauen mit ihren Rundungen und weichen Linien ist faszinierend – und das nicht nur für Männer. Schon seit Anbeginn der Zeiten inspiriert der weibliche Körper die Menschen und insbesondere die Künstler. “Die Schönheit und die schönen Frauen verdienen es, gepriesen und von jedermann geschätzt zu werden, weil eine schöne Frau das Schönste ist, was sich denken lässt […]” (Agnolo Firenzuola) Auch ich kann mich diesem Faszinosum nicht entziehen. Ausdruck, Schönheit, Anmut, Erotik, Sinnlichkeit, Zärtlichkeit, Verletzlichkeit, Verträumtheit – […]

Steihsch scho siteme Ziitli ganz hinger

Vergiss den Schmerz, vergiss die Angst, hör auf, irgendwas peinlich zu finden, hör auf, dir ständig Fragen zu stellen. Schalte deinen Kopf aus, denk mal nicht nach, hör auf, traurige Gedichte zu lesen, vergiss die Balladen, die Liebeslieder und alles unter 60bpm, mach mal wieder Sport, probier aus, wie weit du gehen kannst, fahr mal wieder aus deiner Haut, mach mal was anderes. Bieg falsch ab, fahr Umwege, geh raus aus deiner Wohnung, deiner Stadt, vergiss mal alle Pläne und deine […]

Unser Leben kann vieles prägen – besonders die Momente die wir verpasst haben

Verzeih mir, denn ich war dumm. Ich hätte dich küssen sollen. Ich war in bester Laune. Es war einer der guten Tage. Ich mag gute Tage. Der Abend war jung und Musik in meinen Knochen. Ich schmiss mein Fahrrad an die Hauswand und blickte an ihr empor, bis ganz hinauf, dorthin, wo das Dach beginnt und tanzende Silhouetten sich hinter den Fensterschreiben zuprosteten. An diesem Abend konnte ich fliegen. Ich hoffte du würdest da sein. Ich wünschte es mir. Ich […]

Weisst Du mit diesen kleinen Kuchengabeln

Ich serviere Dir auf einem Teller, zum Wochenende gern ein Stückchen Sonne. Damit Du  jedes Stückchen genüsslich in Deinem Mund zergehen und die Wärme in Deinem Bauch wandern lassen kannst.   Wir laufen durch unsere Stadt. Kleine Gassen und Hinterhöfe. Dachterrassen. Einfach laufen und mal wieder ein bisschen vergessen. Es wird dunkel. Uns begegnet ein lebensgrosser Elefant mitten in der Stadt. Dort drüben galoppieren Pferde. Das Schloss wird in all seinen Einzelheiten erleuchtet. Wunderbare Musik überall.  In einem Innenhof schwebt, […]

Es ist leichter, dich nicht zu berühren, wenn wir unter Menschen sind (Version 2)

Du bringst mich um den Verstand und ich weine an deiner Schulter und ich hasse mich dafür und ich liebe dich dafür. Da sehe ich dich stehen und du bist, wie du bist, ein bisschen stumm, ein bisschen kalt, ein bisschen Stein und wieder spür ich in meinem Kopf deine warme Haut unter meinen Händen. Du teilst deine Lieder mit mir und diese Schrammen im Herz. Ich fühle mich dir näher als bei einem Kuss. Neben dir liegen, in den […]