All photos are Copyright 2023. Unauthorized use is prohibited.

Category : Reworked

Haben wir den Moment verpasst?

Die meisten Fragen lassen sich irgendwie beantworten. Bei manchen Fragen ist das anders. Sie lassen nicht einfach irgendetwas mit sich machen, lassen sich schon gar nicht mal eben so beantworten. Nein: sie wuscheln einem durch die Haare, verdrehen einem den Kopf, damit man das Reh sieht, das am Wald steht. Sie füttern einen mit Kekskrümeln, sie lenken einen so lange ab, bis man gar nicht mehr weiss, wo man eigentlich hin wollte. Sie treffen genau im richtigen Moment genau diesen […]

bi nümm ganz bi troscht gsi

Vor einigen Tagen schrieb ich einen Text, der erklären sollte, warum ich das Schreiben, scheinbar von heute auf morgen hinschmeissen wollte. In dem Text kam sehr oft (würklech viu) das Wort scheisse vor, deshalb habe ich ihn dann doch nicht veröffentlicht. Ich versuche das mit der Erklärung noch einmal, ohne Verwendung diverser Schimpfwörter. Ich hatte Selbstzweifel, und davon nicht zu knapp. Eine Zeit lang ging das gut, Zweifel kann ein guter Antrieb sein, aber irgendwann war ich so weit, dass […]

Begegnung

Immer habe ich mir gewünscht, dich wiederzusehen. “Man läuft sich im Leben zweimal über den Weg” sagten mir schon viele Freunde und Mitmenschen. Nun kann ich es glauben und habe es verstanden. Doch was wollte mir diese Begegnung mitteilen? War es die Chance ungesagte Worte endlich auszusprechen? War es die Chance dir für Alles zu danken? War es die Chance endgültig und richtig Abschied zu nehmen? Es war sicherlich nicht die Chance, dass wir füreinander bestimmt sind, denn wir haben […]

I moved to California in the summer time

Ich sitze auf dem alten Holzstuhl auf dem Balkon in eine Decke gewickelt und beobachte die Wolken. Manchmal würde ich gerne die Welt anhalten, nur für ein paar Sekunden, damit sie stehen bleiben und ich sie noch etwas länger ansehen kann. Es ist stürmisch heute. Ich ziehe die Decke etwas enger um meine Schultern. Meine Gedanken kehren dorthin zurück, wo sie eigentlich nicht sein sollten. Wir hatten uns nicht mehr viel zu sagen und doch blieb so vieles unausgesprochen. Letztendlich […]

Sie (Version 2)

Sie, die irgendwann im Sommer zu mir kam. Sie gibt nie klare Antworten. Sie ist die Richtige für schiefe Metaphern. Sie ist schön. Und sie schreibt ihren Schmerz und ihre Wut und jedes andere grosse Wort, das es eben braucht, in die Welt hinaus, ganz egal, was diese Welt davon halten will, denn sie weiss, dass sie ohnehin nie dazu gehören wird. Dass sie nur in einem kleinen Zimmer Worte und Bilder zurechtschneiden und irgendwo in der weiten Welt nach […]

O Süsse Abendstunde

Auf dem Bildschirm meines Laptops bewegt sich ihr Kopf bestätigend auf und ab. Die Pixel lassen zu wünschen übrig; ich betrachte das kleine Bild, ich lächle. “Bei wem fühlst du dich denn geborgen?”, fragt sie. Mein Blick wandert wieder zu ihr zurück; ihre Augen schauen fragend, ihr Blick ist warm, und müde. Ich nenne ein paar Namen, ein paar wenige; dann verstumme ich. Dann tippe ich ein paar Worte, und drücke die Enter-Taste, mit Nachdruck. Das ist wie Flüstern, denke […]

Sag deinen Gedanken, dass ich sie lesen möchte

Wenn du gehst, nimmst du nichts mit von mir; meine Gedanken hängen dir nicht nach, vielmehr bleibt etwas von deinen an mir kleben. Kleine Gewissheiten deiner Gegenwart, deiner Existenz; der weiche Ausdruck in deinem Gesicht; wie ich vorsichtig dein Gesicht studiere, um nach Veränderung zu suchen, oder nach Kälte, aber nicht fündig werde.

Ich will im Regen geküsst werden

Sie lächelt. Alles ist bunt. Der Regen und die Blätter, selbst aschfahle Asphaltschwärze liegt farbenfroh unter unseren Füssen. Wir denken im Zickzack, überschlagen uns dabei, greifen nach verrückten Ideen und lachen, während wir uns an beiden Händen fassen und uns dabei so schnell im Kreise drehen, dass uns schwindelig wird und wir gedankenlos von einer Strassenseite zur anderen taumeln. Und wo wir uns miteinander und umeinander bewegen, bleiben Regenbogenfarben. Bunte Ballons hängen an grauverschmierten Bentonwänden hinab und überall schmeissen gut […]

Es ist für alle besser, wenn ich jetzt gehe

Eine soulige Frauenstimme, ein wenig Klavier und ein bassiges Saxophon dröhnen hinaus aus den halb geöffneten Fenstern und verschwinden irgendwo dort in den Hügeln des Emmentals. Ich drehe lauter. Du magst das. Neben mir, da sitzt du. Und du – hey du – magst du denn gar nichts sagen? Ab und an versuche ich ein bisschen Kommunikation zu betreiben, doch es hat eher etwas von einer ersten Stunde Fremdsprache lernen. Irgendetwas von dröger Grammatik und einem nicht-so-recht-wollen. Ich blicke gerade […]

Ich sehe ewige Schönheit in deinen Augen

Die Schönheit der Frauen mit ihren Rundungen und weichen Linien ist faszinierend – und das nicht nur für Männer. Schon seit Anbeginn der Zeiten inspiriert der weibliche Körper die Menschen und insbesondere die Künstler. “Die Schönheit und die schönen Frauen verdienen es, gepriesen und von jedermann geschätzt zu werden, weil eine schöne Frau das Schönste ist, was sich denken lässt […]” (Agnolo Firenzuola) Auch ich kann mich diesem Faszinosum nicht entziehen. Ausdruck, Schönheit, Anmut, Erotik, Sinnlichkeit, Zärtlichkeit, Verletzlichkeit, Verträumtheit – […]