All photos are Copyright 2021. Unauthorized use is prohibited.

Category : Photography

No Expectations

And this shoot…Oh God it was so good. She was an incredible subject. No idea how I pulled off the light in this shoot, it was cool, then it was warm, then it was just straight white, it kept shifting in our favor, this is when I was still bouncing between film, digital, Polaroid, hopping like I was standing on hot coals.

Müde vom Schmerz

Verschwommene Gesichtszüge treffen in Blau aufeinander, treffen aufeinander und prallen voneinander ab, prallen ab, wie in Zeitlupe muss man sich das vorstellen, unendlich langsam, unendlich gewaltig. Sätze ziehen wie geradlinige Schnüre an mir vorbei, an mir, an meinem inneren Auge, falls es das gibt, gibt es das? Der Atem geht ruhiger, tiefer jeder Atemzug, und vielleicht ist das der einzige Zustand, in dem man nicht mehr versucht, sich gegen irgendetwas zu wehren; diese schleierähnliche Müdigkeit.

Erzähl mir alles

Vielleicht werde ich für immer zwischen „Ich kann das alles alleine!“ und „Wann hilft mir endlich jemand?!“ hin und her schwanken. Vielleicht solange, bis sich jemand findet, der mir nicht nur helfen will, sondern dessen Hilfe auch etwas bewirkt. Dessen Hilfe eine andere Motivation hat. Viele Menschen wollen mir helfen, wollen, dass es mir besser geht und für diese Menschen kämpfe ich auch. Nicht immer, weil ich sie nicht leiden sehen möchte, sondern einfach, weil ich eine Verantwortung auf mir […]

There’s a fire that’s been burnin’

Adrenalinstösse. Zeitlupenmomente. Wenn sie mir zulächelt und ich schlage verlegen die Augen nieder, hebe den Blick dann doch, rasch, und erwidere das Lächeln, und ihres wird etwas breiter, weil sie sich freut. Und sie dann betrachten, dieses Gesicht, wie ihre Haare fallen als sie etwas auf ihren Handy liest. Und denken, wie kann man so gut aussehen? Dass sich nicht jeder Mensch, der sie einmal gesehen hat, sofort in sie verliebt, ist unverständlich, unglaublich, unfassbar.  Ein Bild aus der Zusammenarbeit […]

Run from the darkness in the night

I come back to this shoot frequently… I also come back to this shoot because it’s one of the few nude shoots where I got what I was after, got it a little weird, a little dark, anti-eroticism, that’s the sweet spot for me. I also also come back to this shoot because it was such a fun time, she really went for it, we were on the same wavelength, lots of laughs during all this, even though the shots […]

Mi dünkt’s ir Nacht sig’s häu

Das hatte ich mir gewünscht, mit ihr allein zu sein und dann, ein paar Worte nur, sie vielleicht an mich ziehen. Ich stand da und konnte nicht, konnte kein Wort herausbringen, keins, das von Belang gewesen wäre. Ich war wie gelähmt. Einerseits wollte ich, wollte mehr als alles andere ihre Lippen schmecken und in ihrem tiefen Blick ertrinken, und andererseits … überwog die Angst. War es Angst? Unsicherheit. (Dabei war ich mir doch so sicher gewesen.) Ich half ihr, die […]

Could look at this one all day

Always a gamble, shot like this. But it’s worth it! Aaaah, it’s always worth it, even if it doesn’t work out. I tried, dammit, I put my neck out there and tried. I risked! Yes, I become a wee bit furious when it doesn’t work out, not gonna lie. But, I do it for a shot like this. It’s exactly what I wanted, and I got it despite barely being able to make her’s face out in the viewfinder…it’s getting […]

It is time for sorting photos

Seeing how my work changes over time. I pit the years against each other, weigh ’em depending on how the photos are in each set. And hell, it is handy for seeing where I am today, versus where I am in, say, 2019, or 2010. And I can’t argue with the fact that it makes for a convenient time to reflect. And now, I’m gonna keep doing what I’ve been doing. Posting photos of people having a good time (though […]

Ich taumle über Steine

Die Dunkelheit lässt klare Umrisse zu Schemen verschwimmen, Schattengestalten in der Ferne.