Three columns

Montagmorgen

Die Stadt war voller Menschen, es war kühl, windig… Ich sass in einem Café, bestellte mir etwas und schaute aus […]

Read More

Achte auf den Augenblick, der dich ganz tief berührt

Ich will dir sagen, wie schön du bist, ohne dass es farblos und wie daher gesagt klingt. Es wird genug […]

Read More

Vergesst nicht: Hinter den Wolken ist der Himmel immer blau

Stolz recken die Gräser sich gegen den Himmel. In das tiefe dunkle blau, dieses Meer, das so stolz über ihren […]

Read More

Four Columns

Montagmorgen

Die Stadt war voller Menschen, es war kühl, windig… Ich sass in einem Café, bestellte mir etwas und schaute aus […]

Read More

Achte auf den Augenblick, der dich ganz tief berührt

Ich will dir sagen, wie schön du bist, ohne dass es farblos und wie daher gesagt klingt. Es wird genug […]

Read More

Vergesst nicht: Hinter den Wolken ist der Himmel immer blau

Stolz recken die Gräser sich gegen den Himmel. In das tiefe dunkle blau, dieses Meer, das so stolz über ihren […]

Read More

Es kommt mir vor, als betrachte ich eine weit entfernte Szene

Ein leichter, weicher Kuss war das, du hattest die Augen noch geschlossen, und dann, mitten im Begreifen und Erwachen, hast […]

Read More

Two columns

Montagmorgen

Die Stadt war voller Menschen, es war kühl, windig… Ich sass in einem Café, bestellte mir etwas und schaute aus […]

Read More

Achte auf den Augenblick, der dich ganz tief berührt

Ich will dir sagen, wie schön du bist, ohne dass es farblos und wie daher gesagt klingt. Es wird genug […]

Read More