All photos are Copyright 2023. Unauthorized use is prohibited.

I wet dir so viu säge

Alles, was ich hatte, war eine ungelesene Nachricht in meinem Postfach. Das warst Du, damals. So fing alles an.

Die besten Ideen hat man manchmal spät in der Nacht. Wenn man Nachrichten schickt, hin und her, erst zögerlich, bis sich alles verdichtet, dann gespannt nur noch darauf wartend, dass das Display leuchtet, dieses “Pling” eine neue Nachricht ankündigt, irgendwann begreifend, dass da wieder etwas ist, was Jahre her ist, was vorbei schien, man will es fassen können und dann festhalten, umarmen, und sei es nur für eine Nacht, bis man zitternd auf “anrufen” tippt, die Sekunden zählt bis zu einem “Hallo.” am anderen Ende der Leitung, die ganze Nacht lang lachend telefoniert. 

Das Leben ist dieses Licht, das einfach da ist.

 

4 thoughts on I wet dir so viu säge

  1. Ein erwartungsvoller, fragender Blick mit einem kleinen, aufforderndem Lächeln… wunderbar die Assoziationen deiner Worte… GeschichtenBilder, wie ich sie kenne und liebe Urs :-))))
    Liebe Grüße zu dir
    Heike

      • Lieber Urs, ich schau gern bei dir vorbei… es ist erfrischend und schön deine Texte und Fotos zu betrachten…
        Jetzt bin ich gespannt auf das Buch, hab es mir bestellt und werde dir berichten ;-)))
        Einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus dem verregneten Nordhessen zu dir
        Heike

        • Liebe Heike
          Ich freue mich, dass ich Dir Freude bereiten kann.
          Hier im Emmental ist es aktuell auch grau und nass.
          Oder wie es Bellermann ausdrückte:

          Der Regen marschiert
          über Städte und Länder
          Tropfen im Gepäck

          LG Urs

Leave a comment