All photos are Copyright 2021. Unauthorized use is prohibited.

Alles geit verby

Man vergisst sich und vergisst sich doch nicht, schliesslich dreht sich alles ums Selbst; aber das Selbst auch um so vieles, das nicht Selbst ist!, all diese Erlebnisse, alles, was angesammelt wurde, empfunden, überwunden. Es ist wie: alte Wunden betrachten, mit einer gewissen Wehmut, beinahe als sehne man sich nach dem alten Schmerz, und bedauere, dass man sich nur an ein schwaches Echo davon erinnert, ein Echo, das kaum noch zu hören ist, durch all die Schichten neuer Erlebnisse, durch den Filter des heutigen Kontexts. Durch das, was man weiss und damals nicht wusste, nicht wissen konnte. Gedämpft lauscht man diesem Echo (denn schliesslich ist nicht das Echo als solches gedämpft), man lauscht und erinnert.

 

(V2)

Leave a comment