“Blau
Es ist die Farbe des Dunklen. Es ist als Farbe eine Energie und in der höchsten Reinheit ein reizendes Nichts. Es scheint zurückzuweichen (die fernen Berge sieht man blau) und zieht einen aber nach. Es ist angenehm anzusehen, es gibt ein Gefühl von Kälte und erinnert an einen Schatten. Blaue Zimmer wirken zwar weit, aber kalt und leer. Blaues Licht stimmt traurig. Wird blau von der Plusseite berührt ist dies angenehm.” (Johann Wolfgang von Goethe (Theory of Colours))