Irgendwo

Es ist schwer zu beschreiben, dass man irgendwo war mit seinen Gedanken,
fremd und doch so nah, allein, irgendwo.
Wie kann man, wie kann irgendjemand, jemals sicher sein, das Richtige zu tun?

Bei all den Perspektiven, die möglich sind, nötig, vielleicht, bei allem, was sich aufdrängt und entzieht zugleich, wie ist da das Richtige überhaupt definiert?

Es bleibt da immer ein Fragezeichen.

You may also like

Leave a comment