Diese endlose Nacht

Melancholie tropft von meinen Fingerspitzen, wenn ich die Hand hebe. Meine Haare sind durchtränkt, an meinen Beinen laufen die Tropfen langsam entlang und ziehen ihre Schlieren.
Ich sitze ganz still.

 

Wie wird es sein, fragt mich mein Herz, wenn ich ihr Lachen wieder sehe ihre strahlenden Augen ihre Jugend. Ja, wie wird es sein, wenn ich die Energie wieder fühle, die da sichtbar den Raum erfüllt.
Wie wird es sein, frage ich mich in der Nacht, wenn ich mich im Bett wälze von der einen zur anderen Seite zu müde zum Schlafen und gefangen in dem Gedanken.

 

Und dann passiert dir etwas Schönes, und noch etwas.

You may also like

Leave a comment